Barbara Apschner

Erziehungsberatung - Einzelberatung - Paarberatung - Supervision

Neue Herausforderung durch inhomogene Lehrlingsgruppen

gruppe junger leute

Die Lehre gewinnt an Attraktivität und Status. Daher entscheiden sich immer öfter auch junge Erwachsene mit unterschiedlicher Vorbildung für diese Ausbildung. Mädchen wagen sich verstärkt in Männerberufe. Menschen aus anderen Kulturen und mit Deutsch als Fremdsprache sind eine wichtige Zielgruppe für zukünftige Facharbeiter.

  • Gemischte Altersstruktur
  • Unterschiedliche Vorbildung
  • Höherer Mädchen/Frauenanteil in sog. Männerberufen
  • Kulturelle Vielfalt
  • Deutsch als Fremdsprache
  • Menschen mit besonderen Bedürfnissen

Dass Ausbildende fachliche und pädagogische Fähigkeiten auf höchstem Niveau haben, wird von den Firmen vorausgesetzt. Die oben genannten Schlagworte beschreiben eine neue, zusätzliche Herausforderung der Lehrlingsausbildung. Die Gruppen der Lehrlinge werden immerheterogener. Umso schwieriger wird die Aufgabe, diese Lehrlinge auf einen gemeinsamen Wissensstand zu bringen, Teambuilding zu ermöglichen und dennoch jeden Einzelnen individuell zu fördern.

Ziel:

Der Workshop bietet den Ausbildenden die Möglichkeit, diese neue Situation zu reflektieren, sowie Schwierigkeiten und Ressourcen zu diskutieren. Gemeinsam werden notwendige Strategien entwickelt und die dafür nötigen Maßnahmen erarbeitet. Neues soll in altbewährte Konzepte integriert werden.

Erkenntnisse aus Psychologie, Soziologie, Diversitäts- und Genderforschung werden von der Referentin unterstützend eingebracht.

Mögliche Fragen sind:

Welche (gesetzlichen) Regeln gelten für welche Altersgruppe?
Wie viele Details erfahren die Ausbildenden vor Ausbildungsstart über die neuen Lehrlinge?
Welche Anrede ist passend für eine Gruppe von 15 – 25Jährigen?
Worauf muss man im Umgang mit dem anderen Geschlecht achten?
Wie weit darf / kann bei unterschiedlichem Vorwissen differenziert werden?
Wie entsteht Teamgeist trotz großer Unterschiedlichkeit?
Welche Unterstützung brauchen Lehrlinge mit Deutsch als Fremdsprache?
Wie können Talente von teilqualifizierten Menschen genützt werden?

Dauer: Blockweise oder begleitend

Max. TN-Zahl: 8

nach oben >>>

© 2017 Barbara Apschner