Barbara Apschner

Erziehungsberatung - Einzelberatung - Paarberatung - Supervision

3-Jahres-Konzept zur Persönlichkeitsbildung während der Lehre

Die Nachhaltigkeit des Gelernten erhöht sich enorm, wenn Vertiefung und Wiederholung möglich ist. Diese Chance bietet das 3-Jahres-Konzept, welches den Lehrling während der ganzen Lehrzeit begleitet. Vor allem Motivation, Konfliktkomptenz, Selbstkontrolle in Gruppen, Respekt gegenüber anderen können im täglichen Verhalten wurzeln. - Diese Paket ist im wahrsten Sinne ein Geschenkspaket für junge Menschen.

Gruppe aus Ton-Menschen

Erstes Lehrjahr - Teil 1 „Erfolgreich wachsen in der Lehre“

Im Fokus stehen die eigene Persönlichkeit, Selbstsicherheit, Selbstwert, Entwicklungspotential in der Arbeitswelt

  • Dazugehören – ein menschliches Grundbedürfnis
  • Respektvoller (gesunder) Umgang mit sich selbst und anderen
  • Selbstwert stärken: Fähigkeiten und liebenswerte Eigenschaften benennen und feiern. (Lern- und Schulbiografie)
  • Nähe – Distanz: Wie werden die eigenen Signale von anderen verstanden (Styling)?
  • Soziogramm: Mögliche Ressourcen und Vorbilder im Alltag
  • Selbstwahrnehmung – Fremdwahrnehmung
  • Gehirnumbau während der Pubertät
  • Regeln versus Freiheit
  • Die Macht der Gruppendynamik: “The way out” oder klug genützt
  • "In den Schuhen des Anderen gehen” Respekt stärken durch Empathie
  • Über´s Leben reden – offener Meinungsaustausch

 

Zweites Lehrjahr - Teil 2 “Gut miteinander reden” – Wie Gespräche gelingen können

Im Fokus stehen Kommunikation, Selbstreflexion, Konfliktkompetenz, Einfluss moderner Medien

  • Reflexion bzw. Erfahrungsaustausch über das erste Seminar und das vergangene Jahr
  • Kommunikation – die Grundlage für gute Beziehungen und gelingende Teamarbeit
  • Verbale, nonverbalde, paraverbale Kommunikation
  • Konflikttypen
  • Unterschiede zwischen Mann und Frau: Gibt es sie in der Kommunikation?
  • Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg
  • Aktiv Zuhören nach Gordon
  • Das 4-Ohren-Modell nach Schulz v. Thun
  • Reflexion über Kommunikation in den Modernen Medien und Auswirkungen auf die Qualität von Beziehungen im Arbeits- und Privatleben
  • Über´s Leben reden – offener Meinungsaustausch

 

Drittes Lehrjahr - Teil 3 “Erfolgreich erwachsen sein“ – Was die Arbeit für ein gelingendes Leben bedeutet

Im Fokus stehen Fragen zur Motivation, Sinnerfüllung, zu Werten und Zielen, zur persönlichen Entfaltung im Beruf

  • Reflexion bzw. Erfahrungsaustausch über das zweite Seminar und das vergangene Jahr
  • Spass versus Sinn - Was bedeutet arbeiten und leben mit Sinnerfüllung?
  • Werteskala: Welche Werte sind mir sehr wichtig? Wie lebe ich diese?
  • Ziele beruflich und privat: Erkennen, ausformulieren, begründen
  • Persönliches Zeitmanagement: Optimale Nutzung der Tagesenergie
  • Welche persönlichen Fähigkeiten habe ich bisher in meiner Lehre erworben? (Biografiearbeit mit Fokus auf die Berufsausbildung)
  • Über´s Leben reden – offener Meinungsaustausch

 nach oben >>>

 

Foto: Rainer Sturm  / pixelio.de

© 2017 Barbara Apschner